Tattoopflege

Vor dem Tätowieren solltet ihr euch anständig ausschlafen und gut gegessen haben, damit euer Körper fit ist. Bitte nehmt circa zwei Tage vor dem Termin keine blutverdünnenden Substanzen (wie Aspirin, Alkohol…) zu euch.

Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich über eine Anzahlung, die mit dem Endpreis des Tattoos verrechnet wird. Solltet ihr den Termin nicht wahrnehmen können, sagt bitte 48 Stunden vorher ab, sonst verfällt die Anzahlung.

Im Tätowierbereich halten sich ausschließlich Kunde und Tätowierer auf.

Die Folie frühestens nach 6-8 Std. entfernen (besser erst am nächsten Morgen).
Danach das Tattoo nicht mehr abkleben!

Nach dem Entfernen der Folie solltet ihr die Tätowierung mit klarem Wasser, ohne Seife oder Duschgel, abwaschen, vorsichtig mit einem sauberen fusselfreien Tuch trocken tupfen und die Creme hauchdünn auftragen.
Zur Pflege ausschließlich von uns empfohlene Creme benutzen!
Die Salbe 3x täglich ganz dünn auftragen.

2-3 Wochen auf Vollbäder, Schwimmen, Solarium, Sauna und Sonne (an der tätowierten Stelle) verzichten. Duschen und Haarewaschen bitte mit PH-neutralem Duschgel und Shampoo.
Bitte nur kurz Duschen, damit das Tattoo nicht aufweicht.

Auf keinen Fall kratzen!!!

Reibung bedeutet Farbverlust und sollte deshalb vermieden werden.
Pflegt euer Tattoo bis es vollständig abgeheilt ist.
Sollte trotz Einhalten unserer Pflegehinweise Farbe verloren gehen, kann ein kostenloser Nachstechtermin innerhalb der folgenden 4 Monate vereinbart werden. Solltet ihr zu diesem Termin nicht erscheinen verfällt das kostenfreie Nachstechen.

Viel Spaß mit der neuen Tätowierung!!!